Warum ich gerne suche…

Gleich am Anfang meiner Idee ein Sonnenöl aus Olivenöl und Zitrone herzustellen, war natürlich, neben der passenden Rezeptur,  auch die Frage nach den richtigen Rohstoffen zu stellen. Ja sicher, es ist natürlich kein Problem sich mal eben an den PC zu setzen und bei einem Rohstoffhändler alles auf einmal zu bestellen. Das genau habe ich in der Testphase auch mal gemacht! Leider mit total enttäuschenden Ergebnissen. Irgendwie war alles ein Einheitsbrei. Mein Produkt sollte aber hochwertig, sehr pflegend und sogar essbar werden. Macht natürlich keiner mit einem Sonnenöl, aber damit möchte ich ja nur ausdrücken, was in meinen Produkten wirklich drin ist.

Also hieß es dann suchen und selber testen.

Nun ja, es hat sich gelohnt. Jetzt weiß ich woher meine Öle kommen, welche Qualitäten sie haben und was auch der Hersteller für eine Philosophie vertritt. Ich mag besonders Familienbetriebe, in denen noch mit viel Liebe und Sorgfalt produziert wird. Meist kenne ich die Hersteller persönlich. Für mich war es eine Reise der Neugier und Erfahrung und weil meine Kundinnen und Kunden mir ja jeden Tag aufs Neue Ihre Begeisterung zeigen, weiß ich das ich es richtig gemacht habe.

In meinem nächsten Post schreibe ich Euch dann welche Öle ich besonders liebe und warum.

Anette NeumannWarum ich gerne suche…